Hallo liebe Yogis,

wir haben uns dazu entschieden, unseren Kursplan zu überarbeiten, um die Kursauswahl noch einfacher und übersichtlicher zu gestalten. Ab sofort findest du Zahlen neben den Kursbezeichnungen, an denen du dich orientieren kannst. Die Level sollen kein Maß sein, an dem du dich messen musst, ob du „gut“ im Yoga bist und Fortschritte machst. Es gibt keinen Druck, dich auf das Mittelstufenlevel hochzuarbeiten- wenn du dich in den Level-1-Kursen wohl fühlst, kannst du auch gerne über einen langen Zeitraum hinweg daran teilnehmen 🙂 Die neue Einteilung soll dir einfach etwas mehr Orientierung in unserem Kurssystem bieten.

Yoga Basic: Neu- und Wiedereinsteiger, die sich vertieft mit den Basics auseinander setzen und in Ruhe ein gutes Fundament für das weitere Üben schaffen möchten

Level 1: spezialisierte Kurse auf Einsteigerlevel, in denen du die Grundlagen des betreffenden Stils erlernst (Vinyasa Flow, Faszienyoga, Pilates & Faszien, AcroYoga…)

Level 1/2: Übergang vom Einsteigerlevel zu den Mittelstufenkursen – setzen Grundkenntnisse der Asananamen, Ausrichtungsprinzipien und Einsatz von Hilfsmitteln voraus

Level 2: körperlich herausforderndere Kurse auf Mittelstufenlevel

Sprich uns einfach an, wenn du dir nicht sicher bist, welcher Kurs für dich am besten geeignet ist!

Liebe Grüße

Chrissi & Svea