Gruppenkurse

Kursausfall Vinyasa 1/2 am Samstag

Hallo ihr Lieben,

aufgrund verschiedener Fortbildungen muss der Samstagskurs an folgenden Terminen ausfallen:

23. und 30. September

14. und 21. Oktober

Am 7. Oktober und ab dem 28. Oktober nimmt alles wieder regulär seinen Lauf 🙂 Bitte weicht so lange auf die anderen Kurse aus, ich freue mich, euch bald mit vielen, frischen Ideen im Gepäck wiederzusehen!

Svea

Guten-Morgen-Flow im Herbst

 

 

Im Herbst dürfen wir Carolin Savitri mit einem Vormittagskurs im Yoganest begrüßen. Ihre Guten-Morgen-Flowserie startet am 12. September und geht über acht Termine. Der Kursbetrag beläuft sich auf 108€.

Mit energieaufladenden Atemübungen, abwechslungsreichen sanften Vinyasa-Flows und länger gehaltenen Asanas im Hatha-Yogastil ist dieser Kurs besonders geeignet, wenn du morgens in Schwung kommen willst, um Kraft für den Tag zu tanken oder einfach nach dem Familienprogramm ein wenig durchzuatmen. Die Sequenzen verbinden dich mit deiner Atmung, zeigen dir einen Weg zu deinen inneren Kraftquellen und helfen dir fit zu bleiben, ohne dich am Morgen schon auszupowern. Die Übungen sind für Einsteiger geeignet, du wirst aber auch mit Vorerfahrung viel Freude daran haben. Dieser Kurs richtet sich vor allem an alle Yoginis und Yogis ab 49 Jahren, aber auch wenn du jünger bist und dich angesprochen fühlst, wirst du hier richtig sein. Alle Übungen können individuell für dein Fitnesslevel angepasst werden.

Bitte melde dich unter hallo@yoganest.de für den Kurs an, gerne beantworten wir deine Fragen und lassen dir weitere Informationen zukommen 🙂

 

Vereinfachung der Kursbezeichnungen

Hallo liebe Yogis,

wir haben uns dazu entschieden, unseren Kursplan zu überarbeiten, um die Kursauswahl noch einfacher und übersichtlicher zu gestalten. Ab sofort findest du Zahlen neben den Kursbezeichnungen, an denen du dich orientieren kannst. Die Level sollen kein Maß sein, an dem du dich messen musst, ob du „gut“ im Yoga bist und Fortschritte machst. Es gibt keinen Druck, dich auf das Mittelstufenlevel hochzuarbeiten- wenn du dich in den Level-1-Kursen wohl fühlst, kannst du auch gerne über einen langen Zeitraum hinweg daran teilnehmen 🙂 Die neue Einteilung soll dir einfach etwas mehr Orientierung in unserem Kurssystem bieten.

Yoga Basic: Neu- und Wiedereinsteiger, die sich vertieft mit den Basics auseinander setzen und in Ruhe ein gutes Fundament für das weitere Üben schaffen möchten

Level 1: spezialisierte Kurse auf Einsteigerlevel, in denen du die Grundlagen des betreffenden Stils erlernst (Vinyasa Flow, Faszienyoga, Pilates & Faszien, AcroYoga…)

Level 1/2: Übergang vom Einsteigerlevel zu den Mittelstufenkursen – setzen Grundkenntnisse der Asananamen, Ausrichtungsprinzipien und Einsatz von Hilfsmitteln voraus

Level 2: körperlich herausforderndere Kurse auf Mittelstufenlevel

Sprich uns einfach an, wenn du dir nicht sicher bist, welcher Kurs für dich am besten geeignet ist!

Liebe Grüße

Chrissi & Svea

 

Faszientraining im August

Ab August startet wieder ein Präventionskurs zum Thema Faszientraining! Diese Kursreihe über zehn Termine wird von den Krankenkassen bezuschusst, es handelt sich um 10 Termine. Viele Kassen bezahlen einen großen Anteil der Teilnahmegebühr über 130€. Bitte erkundige dich vor Beginn des Kurses individuell bei deiner Krankenkasse, welche Kosten übernommen werden 🙂

Es handelt sich dabei NICHT um einen Yogakurs! Stattdessen lernst du mit verschiedenen Tools wie Faszienrollen und -bällen viele Techniken zur Selbstmassage, um dein Bindegewebe wieder geschmeidig zu machen und Verspannungen zu lösen. Ganz nebenbei kannst du spannende Hintergrundinfos über Faszien und Anatomie mitnehmen. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt, der Kurs ist auch für alle Sportler und „Schreibtischkrieger“ gut geeignet.

Kostenfreies OutdoorYoga am Mittwoch

 

Hier erwartet dich ein Yogakurs, der unter der Sonne stattfindet! Du kannst mit oder ohne FeetUp-Trainer üben, Chrissi bietet verschiedene Variationen an. Wir möchten mit dir das schöne Wetter zelebrieren, diese Stunde wird nicht von deiner Kurskarte abgezogen. Bring gerne Freunde und andere Yogainteressierte mit, sie müssen kein Yoganestmitglied sein! Unter freiem Himmel ist genügend Platz für alle 🙂 Wir stellen kein Yogaequipment, bring bitte deine eigene Matte oder ein großes Handtuch mit. Bei schlechtem Wetter fällt der Kurs aus, du wirst per Email und auf Social Media darüber benachrichtigt.

Wenn du mit einem FeetUp üben möchtest, kannst du dir 10-15 Minuten vor Kursbeginn am Yoganest einen abholen und den kurzen Weg zum Rasen an der Paulikirche gehen (direkt um die Ecke).

Neu: Kinderyoga am Freitag

Ab August bieten wir freitags von 15:30 bis 16:30 einen Kinderyogakurs an, er wird von Chrissi unterrichtet. Der Einstieg ist jederzeit möglich, der Kurs eignet sich für Kinder im Alter von ca. 6 bis 10 Jahren. Für jüngere Kinder bieten wir auch Mama-Kind-Specials an, im September gibt es noch freie Plätze.

Kinderyoga setzt sich zusammen aus Bewegungsspielen zum Erwärmen der Muskulatur, Entspannungsübungen, Traumreisen, leichten Atem- und Wahrnehmungsübungen sowie kindgerechten Asanas. Der Preis beträgt 10€ pro Stunde (1er/4er/8er-Abo).

Neue Uhrzeit Strala GENTLE

wordswag_1491843616762

Ab sofort findet Strala GENTLE nun jeden Mittwoch um 19:30 statt 20:15 Uhr statt. Strala GENTLE ist ein sogenannter „slow flow“, also eine langsame Flowstunde, die gleichermaßen tiefgehend und entspannend ist. Perfekt, um nach einem langen Tag herunterzufahren 🙂

Kursvertretungen in der nächsten Woche

Hallo liebe TeilnehmerInnen,

ihr habt sicherlich schon bemerkt, dass unser Plan in der nächsten Woche ein wenig anders aussieht! Am Wochenende nehme ich in Hannover an einem AcroYoga-Workshop teil, am Montag fährt Chrissi für eine mehrtägige Yogafortbildung nach Hamburg und am Freitag treffen wir uns beide dort für einen Handstandworkshop! Die Vertretungsstunden sind bei Appointman gekennzeichnet, Strala Relax muss an diesem Samstag leider entfallen.

Svea

Neue Themen AsanaLabor

asanalabor-ii1

Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet

Vielleicht kennst du das Gefühl, dass du etwas gerne genauer wissen möchtest oder dir eine längere Frage unter den Nägeln brennt, in einem Gruppenkurs aber einfach nicht genügend Zeit da ist, um tief ins Detail zu gehen. Das AsanaLabor ist ein Kursformat, das eher im Workshopstil gehalten ist. Pro Einheit gibt es einen bestimmten Fokus, das können entweder ein bis zwei Asanas, eine „Asanafamilie“ oder ein bestimmter Körperbereich sein. Im Vergleich zu normalen Yogastunden ist das AsanaLabor theorielastiger, beinhaltet aber natürlich Praxiselemente. D.h. du solltest Yogakleidung anziehen, aber auch gerne etwas zum Schreiben und Fotografieren mitbringen. Wir pflücken gemeinsam die Details auseinander man kann Fragen stellen und es darf gerne diskutiert werden. Das Gelernte kannst du in alle anderen Stunden mitnehmen und dort anwenden. Je nach Diskussions- und Frageanteil dauert die Stunde 75 bis 90 Minuten. Es kann sich lohnen, trotz eines gleichen Themenschwerpunktes die Stunde mehrmals zu besuchen, da sich der Fokus abhängig von den Teilnehmern und Fragen immer etwas verändert.

Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über Appointman.